Gemeindekindergarten Regenbogen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Gruppen Tagesablauf Regelgruppe

Regelgruppern - ein Tagesablauf

E-Mail Drucken PDF

Der Kindergarten öffnet um 7.30 Uhr und beginnt mit dem Frühdienst.
Die Kinder treffen sich in der Frühdienstgruppe und werden ab 8.00 Uhr von ihren Erzieherinnen in ihre Gruppen begleitet.


Jetzt beginnt die Freispielphase.
Im Freispiel entscheiden die Kinder selbst, mit wem, wo, was sie wie lange spielen. Dazu gehört z. B. das Bauen in der Bauecke, Rollenspiele in der Puppenecke, malen, vorlesen, Tischspiele oder das freie frühstücken bzw. gemeinsame Frühstück.
Auch können die Kinder nach Absprache mit der Erzieherin, den Hof alleine als Spielraum nutzen ( Spielen mit erweiterter Aufsicht ).
Während des Morgens haben die Kinder die Möglichkeit, Freunde in den anderen Gruppen zu besuchen.
Parallel zum Freispiel finden angeleitete Beschäftigungen statt.


Bis spätestens 9.00 Uhr sollen alle Kinder in den Kindergarten gebracht werden.

Um 9 Uhr wird in allen Gruppen zusammen gefrühstückt.


Gegen Ende des Freispiels, welches individuell zeitlich gestaltet ist, wird gemeinsam aufgeräumt.
Danach kann ein Stuhlkreis stattfinden. Im Stuhlkreis, der auch als Sitzkreis in der Bauecke verlegt werden kann, werden Lieder gesungen, Kreis und Bewegungslieder gespielt, Themen besprochen, Bilderbücher betrachtet und Geschichten vorgelesen.
Gemeinsam wird über das Vormittagsprogramm gesprochen oder Regeln werden zusammen überdacht.
Durch diese gemeinsamen Treffen wird die Gemeinschaft und Gruppenzugehörigkeit gefördert.
Bei geeignetem Wetter gehen wir in den Hof zum Spielen oder machen einen Spaziergang.
Im Hof haben die Kinder die Möglichkeit im Sand zu spielen, zu klettern, zu rutschen, mit Fahrzeugen zu fahren, also sich auszutoben. Dort treffen die Kinder aller Gruppen zusammen und können sich so gegenseitig kennen lernen und neue Freundschaften knüpfen.

Von 12.00 bis 12.15 Uhr  werden die Regelkinder von ihren Eltern abgeholt.

Die Ganztagskinder treffen sich im Essensraum zum gemeinsamen Mittagessen.
Nach dem Essen ruhen sich die kleinen Kinder in ihren dafür hergerichteten Betten aus, oder schlafen auch mal ein. Für die größeren ist Spilezeit
Der Kindergartennachmittag beginnt um 13.30 Uhr.
Der Nachmittag gestaltet sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder.

Um 15.50 Uhr beginnt die Abholzeit.
Der Kindergarten endet um 16.00 Uhr.


Zusätzliche Aktionen im Tagesablauf :

Kochen, Backen, gemeinsames Frühstücken, Feiern von Geburtstage, Wandern, Vorschularbeiten, Bewegungserziehung, Ausflüge, Englisch, musikalische Früherziehung, Zappelzeit  und Projekte.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung an

Wer ist online

Wir haben 41 Gäste online

Besucherzähler

Insgesamt8150